Filmografie und Preise (Auswahl)

Creekwalker – Der Flussläufer von Kanada (51’), HD

 

            Arte, 360° GEO Reportage 2017

 

Stan Hutchings bewandert die Flüsse am der Küste Nordwest Kanadas seit 40 Jahren. Seine Berufung ist der Lachs; ein Fisch im Zentrum eines gefährdeten Ökosystems.

 

Von Rosie Koch und Roland Gockel

 

Kamera: Roland Gockel

 

            Selected for CAFF in Alberta and “ELEMENTS” in Vancouver, Canada

 

 

 

Märchenhafter Oman (2 x 51’), HD

 

            ZDF/Arte 2017

 

Es gibt ihn noch, den Zauber des Orients. Das Sultanat Oman, die legendäre Heimat von Sindbad dem Seefahrer, ist auch noch heute fast wie ein Märchenland aus 1001 Nacht.

 

Teil 1: Der Norden - Auf den Spuren Sindbads

 

Teil 2: Der Süden - Entlang der Weihrauchstraße an die grüne Küste

 

Von Rosie Koch und Roland Gockel

 

Kamera: Roland Gockel

 

 

 

Wächter der Wale (44’), HD

 

NDR, BR 2016

 

Auf einer einsamen, kleinen Insel an der Nordwestküste Kanadas lauschen zwei Walforscher den Orcas und Buckelwalen und versuchen sie vom Bau einer Pipeline zu bewahren.

 

Von Roland Gockel und Rosie Koch

 

Kamera: Roland Gockel

 

Nominiert für den Deutschen Naturfilmpreis 2016

 

 

 

Insel der Pinguine – Südgeorgien (51’), HD

 

            NDR, Doclights 2015

 

Südgeorgien ist die Kinderstube der Antarktis. Hunderttausende Königspinguine und

 

Seeelefanten sowie über drei Millionen Seebären und ihre Jungen drängen sich an den Stränden, bevölkern verlassene Walfangstationen und Schiffswracks.

 

Von Roland Gockel und Rosie Koch

 

Kamera: Roland Gockel

 

Nominiert für den Deutschen Naturfilmpreis 2016

 

 

 

Tasmanien – Sympathie für den Teufel (51’), HD

 

            Arte, 360° GEO Reportage 2014

 

Wenn kein ein Wunder geschieht, wird es die legendären Tasmanischen Teufel bald nicht mehr geben. Über 90 Prozent des Bestandes starben an einer ansteckenden Krebserkrankung. Biologen, Immunologen und Tiermediziner arbeiten daran, ein Gegenmittel zu finden.

 

Von Rosie Koch und Roland Gockel

 

Kamera: Roland Gockel

 

 

 

 

 

Hoanib – Heimat der Wüstenelefanten (AT) (43’) HD

 

            WDR, Blue Planet Film 2013

 

Die Wüstenlandschaften Namibias beherbergen eine einzigartige Tierwelt. Trockene Flusstäler durchziehen die Landschaft. Im Bett des Hoanib Flusses ziehen Wüstenelefanten von Baum zu Baum, von Strauch zu Strauch. Genau wie die Geckos, Chameloens und Sidewinder Schlangen sind sie sind an das Leben in der Wüste perfekt angepasst.

 

Von Thomas Behrend und Rosie Koch

 

Kamera: Roland Gockel

 

 

 

Wildes Berlin (43’, 52’ und 2x43’) HD

 

RBB, ARTE, NDR Naturfilm, DOKfilm 2013

 

Einfallsreich und gewitzt meistern die wilden Berliner ihr Dasein mitten unter uns. Beliebte und berühmte Plätze der Berliner Geschichte und Gegenwart betrachtet der Film aus den besonderen Perspektiven fliegender, baumbewohnender, sehr kleiner oder unterirdisch lebender Tiere. Von Rosie Koch und Roland Gockel

 

Kamera: Roland Gockel

 

Bestes Drehbuch (Prix du Scenario) beim Festival Nature Namur 2014

 

            Nominiert für „Beste Kamera“ bei Naturvision Filmfestival 2013

 

            Nominiert für „Bester Film“ beim Festival "L'Oiseau et la Nature“ in Abbeville 2014

 

            Nominiert für „Bester Film“ beim Wildlife Vaasa Festival, Finnland 2014

 

Nominated at Ökofilmtour, Potsdam, 2014

 

In the festival at GREENSCREEN Festival, Eckernförde 2013

 

In the festival at Darßer Naturfilmfestival, Darß, 2013

 

 

 

Die Delfinflüsterin (48’), HD

 

            NDR Naturfilm 2011

 

Die herbe Westküste Irlands beheimatet ganz besondere Meeressäuger: Solitärdelfine. Große Tümmler die sich alleine in Küstennähe wagen und Kontakt suchen. Diesen ganz besonderen Delfinen hat die Forscherin Ute Margreff ihr Leben verschrieben. Fast jeden Tag verbringt sie bis zu sieben Stunden in der Gesellschaft von Delfinen. Und weil sie ihnen auf Augenhöhe begegnet zeigen sie ihr die Tierwelt der Küste aus ihrer eigenen, ganz speziellen Perspektive.

 

Von Roland Gockel und Rosie Koch

 

Kamera: Roland Gockel

 

 

 

Mythos Tier (6 x 43’), HD

 

MDR/ARTE 2006/2007  

 

Eine Dokumentarfilmreihe über die Beziehung von Menschen und Tieren. Jede Episode beschäftigt sich mit einem bestimmten Tier und einer Person die in einem intensiven Umgang mit ihm steht. Dabei erhalten eher gewöhnliche Tiere wie Schaf, Pferd und Katze dieselbe Bedeutung wie etwa der Wolf, der langsam unsere heimischen Wälder zurückerobert.

 

Von Rosie Koch und Annette Scheurich

 

Kamera: Klaus Scheurich

 

 

 

Madagaskar - Zwischen Magie und Wirklichkeit (43’), HD

 

WWF, KFW, Angap 2006

 

Madagaskar ist ein Land des Staunens. Fantastische Landschaften, bizarre Tier- und Pflanzenwelten und Menschen mit einer tiefen kulturellen und spirituellen Naturverbundenheit, geprägt von Tierlegenden, Mythen, Tabus und Ahnenkult.

 

Buch: Annette Scheurich

 

Regie: Annette Scheurich und Rosie Koch

 

Kamera: Klaus Scheurich